Hyperloop, iGEM und unvergessliche Momente

Wer sich überzeugen will, dass Wissenschaft und Technik ein irrer Spaß sein kein, der muss sich unbedingt dieses Video anschauen. An diesem Wochenende treten die 30 Studenten-Teams im SpaceX Hyperloop Pod Competition gegeneinander an. Sie testen dabei ihre Hyperloop-Entwürfe in einer 1-Meile langen Vakuum Röhre, die auf dem Gelände des Space-X Hauptquartiers gebaut wurde.

Am besten kann man den Wettbewerb sicherlich auf der Hyperloop-Twitter Seite verfolgen.

Im Video seht ihr das MIT-Team bei den Vorbereitungen und könnt ihr euch an einen solchen Spaß, soviel Leidenschaft und Aufregung in eurer Ausbildung oder eurem Studium erinnern? Ich leider nicht. Und wenn hier in Deutschland die Firmen den Mangel an Ingenieurnachwuchs beklagen: einfach mal sich von Elon Musk inspirieren lassen und auch einen Wettbewerb ausschreiben.

Etwas ähnliches habe ich selber mal miterleben dürfen, als ich 2011 beim iGEM-Wettbewerb des MIT gedreht habe. Dort saßen dann 2.000 Studierende aus aller Welt beim großen Finale des Wettbewerbs und feierten sich mit Laola-Welle und Gesängen. Sie alle hatten den Sommer über ihrem Gentechnik-Projekt gebrütet und dort entlud sich dann die Anspannung nach all den Wochen der Arbeit. Ein unvergessliches Erlebnis. Eindrücke vom letzten Jahr gibt es hier. Einer der Gewinner war übrigens ein Team der TUM/LUM aus München, das einen 3D-Drucker für Gewebe gebaut hatten.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *